• News
  • Frühjahrsmeisterschaft 2018 in Arbon

Frühjahrsmeisterschaft 2018 in Arbon

Erste Qualifikationspunkte für die Schweizermeisterschaft

07.05.2018 11:12 von Linda Häberlin

Die jeweils offizielle Turnsaison beginnt mit der Frühjahrsmeisterschaft, welche für die Turnerinnen und Turner ab der Kategorie 5, eine wichtige Rolle in Hinsicht auf die Schweizermeisterschaft spielt.

Am 5. und 6. Mai haben 606 Turnerinnen und 156 Turner vom ganzen Kanton Thurgau diese Gelegenheit wahrgenommen und in Arbon ihr Können an den Geräten Reck, Schaukelringe, Boden, Minitrampolin und Barren gezeigt.

 

8 Auszeichnungen am Samstag

Mit 41 Turnerinnen war an diesem Wochenende auch die GTR Güttingen am Start.

Trotz Nervosität und Aufregung kann die Kategorie 1 auf einen unfallfreien und spannenden Wettkampf zurückblicken.

In der Kategorie 2 konnten sich Mona Bär (Platz 16), Leonie Roth (Platz 17) und Laurianne Neff (Platz 23) eine Auszeichnung erturnen.

Die Turnerinnen der Kategorie 6 können den vergangenen Wettkampf ebenfalls als gelungen bezeichnen. Niki Bühler erturnte sich den fabelhaften 4. Platz. Gleich darauf folgt Larissa Zürcher (Platz 16), Lea Ehrbar (Platz 18) und Livia Wüest(Platz 22).

Celine Zürcher startete erst spät am Abend und konnte sich den 8. Platz sichern.

 

8 Auszeichnungen am Sonntag

Die Turnerinnen der Kategorien drei, vier und fünf starteten ihren Wettkampf am Sonntag.

Nach einem gelungenen Wettkampf waren die Turnerinnen gespannt auf die Rangverkündigung.

In der Kategorie 3 erhielten Simea Murbach (Platz 27) und Ariana Eugster (Platz 30) jeweils eine Auszeichnung für ihre Leistungen.

In der Kategorie 4 durften sich Sarah Schmid (Platz 12) und Elin Scalabrin (Platz 23)

über eine Auszeichnung freuen.

Jannine Zürcher erreichte eine Punktzahl von 36.10 und war somit auf dem 4. Platz der Kategorie 5. Ebenfalls haben Tabea Yagiz (Platz 14), Alessandra Isone (Platz 17), Elina Grob (Platz 21) und Robine Murbach eine Auszeichnung bekommen.

 

Das Leiterteam der GTR Güttingen gratuliert den Turnerinnen herzlich zu ihren erreichten Leistungen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Weiterempfehlen: