• News
  • Schaffhauser Kantonalturnfest 2015

Schaffhauser Kantonalturnfest 2015

Ein dritter Platz in der dritten Stärkeklasse hält ein regenreiches Wochenende in guter Erinnerung

23.06.2015 16:44 von Marion Wattinger

Vom 19. bis 21. Juni fand in Dörflingen das Schaffhauser Kantonalturnfest statt. 20’000 Turner und Turnerinnen aus der ganzen Schweiz bestritten während zwei regenreichen Wochenenden Einzel- und Vereinswettkämpfe.

Für die Geräteturnriege Güttingen bleibt dies das einzige Turnfest und gleichzeitig der letzte Vereinswettkampf der Saison 2015. Dementsprechend war das Motto: Noch einmal alles geben und sich von der besten Seite präsentieren!

Die GTR startete in der dritten Stärkeklasse im 3-teiligen Vereinswettkampf mit den drei Disziplinen Boden, Pendelstafette und Weitsprung. Für die Turnerinnen war klar, dass in allen drei Disziplinen sehr gute Noten erzielt werden müssen, um sich weit vorne platzieren zu können.

Der Wettkampf begann mit der Paradedisziplin Boden. Das in dieser Saison neu zusammengestellte Programm konnte beinahe fehlerfrei gezeigt werden und dafür erhielten die 23 Turnerinnen die sensationelle Note 9.45. Nach so einer guten Note waren die Turnerinnen fest entschlossen auch in den Leichtathletik Disziplinen alles zu geben, um den hohen Durchschnitt halten zu können. Dies gelang den Turnerinnen mit der Note 9.09 im Weitsprung und der Note 9.39 in der Pendelstafette. Diese fantastischen Resultate machten Hoffnung auf einen Podestplatz. Die Freude bei der Rangverkündigung des 3-teiligen Vereinswettkampes war gross. Die GTR Güttingen erlangte mit einer Gesamtpunktzahl von 27.86 den dritten Platz nach dem TV Schaffhausen Buchthalen und dem TV Thun-Strättligen.

Nun geniessen einige Turnerinnen eine kurze Sommerpause, andere ein Trainingslager in Schiers, damit sie Ende August bereit sind für die Thurgauermeisterschaften Einzelgeräteturnen in Weinfelden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Weiterempfehlen: