• News
  • Thurgauermeisterschaft 2017

Thurgauermeisterschaft 2017

1x Silber und 2x Bronze für die GTR

29.08.2017 12:59 von Aline Stäheli

Thurgauermeisterschaft Einzelgeräteturnen in Tägerwilen

Rund 530 Turnerinnen, darunter viele Gäste aus den umliegenden Kantonen und der Romandie, starteten an den Thurgauer Meisterschaften am vergangenen Wochenende im Einzelgeräteturnen.

 

Heisse Temperaturen in der Dreifachturnhalle in Tägerwilen

Kurz nach der langen Sommerpause, stand für die Turnerinnen der GTR Güttigen bereits die Thurgauermeisterschaft in Tägerwilen vor der Tür. Am Samstag starteten die jüngeren Turnerinnen der Kategorie 1+2. In der Kategorie 1 schafften Leonie Roth, Laurianne Neff und Katharina Ziegler den Sprung in die Ränge mit Auszeichnungen. Auch die Kategorie 2 durfte zwei Auszeichnungen entgegennehmen. Am Sonntag waren dann die Turnerinnen der Kategorie 3-7 gefordert. Schon am Morgen waren die Temperaturen in der Halle sehr hoch und es war nicht leicht einen kühlen Kopf zu bewahren. Dies gelang Elin Scalabrin in der Kategorie 3. Sie durfte sich über die Bronzemedallie freuen. Sie platzierte sich mit einem Vorsprung von 4 Zehntel auf dem Podest.  Zwei weitere Turnerinnen ergatterten noch eine Auszeichnung.  In der Kategorie 4 platzierten sich Elina Grob und Tabea Yagiz punktegleich auf dem 23.Rang und durften sich über eine Auszeichnung freuen.

 

Thurgauer Meistertitel für die GTR
Ebenfalls sehr erfolgreich zeigten sich die Turnerinnen aus dem K5. Lea Ehrbar und Jeannine Zürcher platzierten sich punktegleich auf dem 9. Rang und waren somit die 3. besten Turnerinnen aus dem Thurgau, was ihnen wichtige Qualifikationspunkte für die Schweizermeisterschaft einbrachte. Jana Goldenberger, Robine Murbach und Nadine Roth durften sich ebenfalls über eine Auszeichnung im starken Teilnehmerfeld freuen.

In der Kategorie 6 darf die GTR Güttingen eine Thurgauermeisterin feiern. Celine Zürcher platzierte sich als beste Thurgauerin auf dem zweiten Schlussrang und dass nur mit knappen zwei Zehntel Rückstand auf die Siegerin aus Fehraltdorf. Larissa Zürcher musste sich von ihrere Schwester geschlagen geben und platzierte sich auf dem 3. Schlussrang. Auch Niki Bühler absolvierte einen gelungenen Wettkampf und durfte sich über eine Auszeichnung als viert beste Thurgauerin freuen.
Alle drei sammelten wichtige Punkte für die Schweizermeisterschaften.

 

St. Galler Meisterschaften in Oberbüren

Die Turnerinnen der Kategorien 5 & 6 absolvieren am kommenden Sonntag, 3.September 2017, noch einen letzten Qualifikationswettkampf in Uzwil. Wir drücken euch die Daumen!

Link zu den Ranglisten

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Weiterempfehlen: